Bügelfolien

Bügelfolien müssen gespiegelt ausgeschnitten werden.

Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem har...

Bügelfolien müssen gespiegelt ausgeschnitten werden.

Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem harten Untergrund (kein Bügelbrett,  besser geht ein mit einem Tuch belegtes Küchenbrett) und pressen Sie das Motiv an, nicht hin und her fahren. Verwenden Sie Backpapier zwischen Transferpresse / Bügeleisen und der zu bebügelnden Fläche / Folie. Lassen Sie das Motiv erst etwas auskühlen bevor Sie die Schutzfolie entfernen. Sollte sich etwas wieder ablösen (bei den Transferpressen sollte das nicht passieren) kann man von der Rückseite her nochmals etwas nachbügeln.

Die Textilien müssen zwingend vorher gewaschen werden, damit die Appretur entfernt wird, sonst halten die Motive nicht.

Zum Waschen die Textilien nach innen wenden und nicht zusammen mit zu schweren Wäschestücken waschen. Wenn die Wäsche einige Zeit nass in der Maschine liegt und mit schwerer Wäsche belegt ist, gibt es sonst Falten die nicht mehr rausgehen.

Mehr

Bügelfolien  Keine Artikel in dieser Kategorie.

Unterkategorien

  • Flock Folien
    Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem harten Untergrund (kein Bügelbrett,  besser geht ein mit einem Tuch belegtes Küchenbrett) und pressen Sie das Motiv an, nicht hin und her fahren. Verwenden Sie Backpapier zwischen Transferpresse / Bügeleisen und der zu bebügelnden Fläche / Folie. Lassen Sie das Motiv erst etwas auskühlen bevor Sie die Schutzfolie entfernen. Sollte sich etwas wieder ablösen (bei den Transferpressen sollte das nicht passieren) kann man von der Rückseite her nochmals etwas nachbügeln.

    Die Textilien müssen zwingend vorher gewaschen werden, damit die Appretur entfernt wird, sonst halten die Motive nicht.

    Zum Waschen die Textilien nach innen wenden und nicht zusammen mit zu schweren Wäschestücken waschen. Wenn die Wäsche einige Zeit nass in der Maschine liegt und mit schwerer Wäsche belegt ist, gibt es sonst Falten die nicht mehr rausgehen.

  • Flex / Smooth Folie

    Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem harten Untergrund (kein Bügelbrett,  besser geht ein mit einem Tuch belegtes Küchenbrett) und pressen Sie das Motiv an, nicht hin und her fahren. Verwenden Sie Backpapier zwischen Transferpresse / Bügeleisen und der zu bebügelnden Fläche / Folie. Lassen Sie das Motiv erst etwas auskühlen bevor Sie die Schutzfolie entfernen. Sollte sich etwas wieder ablösen (bei den Transferpressen sollte das nicht passieren) kann man von der Rückseite her nochmals etwas nachbügeln.

    Die Textilien müssen zwingend vorher gewaschen werden, damit die Appretur entfernt wird, sonst halten die Motive nicht.

    Zum Waschen die Textilien nach innen wenden und nicht zusammen mit zu schweren Wäschestücken waschen. Wenn die Wäsche einige Zeit nass in der Maschine liegt und mit schwerer Wäsche belegt ist, gibt es sonst Falten die nicht mehr rausgehen.

  • Diverse Stoff Bügelfolien
  • Glitterfolien bügelbare

    Für Glitterfolien empfehlen wir die Benützung einer Bügelpresse, sie sind mit dem Bügeleisen nicht einfach zu fixieren. Falls sie doch das Bügeleisen verwenden erhitzen sie es auf 165 - 175 Grad und pressen Sie das Motiv 20 Sek. an, lassen Sie es ein wenig abkühlen und lösen sie die Schutzfolie langsam ab, sollte es noch nicht gut haften wiederholen sie den Vorgang.

  • Reflective Folien

    Mit HappyReflective® kannst du Textilien mit einem reflektierendem Effekt verzieren. Ob du nun ein schönes Fashion-Highlight auf das jeweilige Textil zaubern möchtest, oder beispielsweise einen funktionalen Effekt wie reflektierende Elemente auf Kleidung, die Fußgängern und Fahrradfahrern im alltäglichen Straßenverkehr zugute kommen. Mit HappyReflective® kannst du ansprechende Designs ausprobieren und neuen Ideen folgen.

    Bei normalem Licht leuchten die Folien nicht, erst wenn sie angestrahlt werden kommt der spezielle Leuchteffekt voll zur Geltung!

    Ähnlich wie unsere HappyCut® Folie ist auch die silberne HappyReflective® Textilfolie sehr beständig und leicht zu handhaben. Sie eignet sich für einfache Andrucke, wie auch komplexere Muster. Deine HappyReflective® Motive kannst du entweder mit einem Plotter oder zum Beispiel mittels einer Schablone zuschneiden. Wichtig ist, dass du das jeweilige Motiv zunächst spiegelverkehrt anfertigst, bevor du es mit der HappyPress® auf dem Textil andruckst.

  • Happy Chameleon Flex...

    Die Chamelon Folien haben einen schönen schimmernden Effekt, am besten kommen sie auf gleichfarbigen T-Shirts zur Geltung.

    Die Schmetterlingsdatei ist übrigens von Fusselfreies.