Flock Folien
Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem harten Untergrund (kein Bügelbrett,  besser geht ein mit...
Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem harten Untergrund (kein Bügelbrett,  besser geht ein mit einem Tuch belegtes Küchenbrett) und pressen Sie das Motiv an, nicht hin und her fahren. Verwenden Sie Backpapier zwischen Transferpresse / Bügeleisen und der zu bebügelnden Fläche / Folie. Lassen Sie das Motiv erst etwas auskühlen bevor Sie die Schutzfolie entfernen. Sollte sich etwas wieder ablösen (bei den Transferpressen sollte das nicht passieren) kann man von der Rückseite her nochmals etwas nachbügeln.

Die Textilien müssen zwingend vorher gewaschen werden, damit die Appretur entfernt wird, sonst halten die Motive nicht.

Zum Waschen die Textilien nach innen wenden und nicht zusammen mit zu schweren Wäschestücken waschen. Wenn die Wäsche einige Zeit nass in der Maschine liegt und mit schwerer Wäsche belegt ist, gibt es sonst Falten die nicht mehr rausgehen.

Mehr

Flock Folien  Keine Artikel in dieser Kategorie.

Unterkategorien

  • Flock Folien 9"
    Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem harten Untergrund (kein Bügelbrett,  besser geht ein mit einem Tuch belegtes Küchenbrett) und pressen Sie das Motiv an, nicht hin und her fahren. Verwenden Sie Backpapier zwischen Transferpresse / Bügeleisen und der zu bebügelnden Fläche / Folie. Lassen Sie das Motiv erst etwas auskühlen bevor Sie die Schutzfolie entfernen. Sollte sich etwas wieder ablösen (bei den Transferpressen sollte das nicht passieren) kann man von der Rückseite her nochmals etwas nachbügeln.

    Die Textilien müssen zwingend vorher gewaschen werden, damit die Appretur entfernt wird, sonst halten die Motive nicht.

    Zum Waschen die Textilien nach innen wenden und nicht zusammen mit zu schweren Wäschestücken waschen. Wenn die Wäsche einige Zeit nass in der Maschine liegt und mit schwerer Wäsche belegt ist, gibt es sonst Falten die nicht mehr rausgehen.

  • Flock Folien 12"
    Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem harten Untergrund (kein Bügelbrett,  besser geht ein mit einem Tuch belegtes Küchenbrett) und pressen Sie das Motiv an, nicht hin und her fahren. Verwenden Sie Backpapier zwischen Transferpresse / Bügeleisen und der zu bebügelnden Fläche / Folie. Lassen Sie das Motiv erst etwas auskühlen bevor Sie die Schutzfolie entfernen. Sollte sich etwas wieder ablösen (bei den Transferpressen sollte das nicht passieren) kann man von der Rückseite her nochmals etwas nachbügeln.

    Die Textilien müssen zwingend vorher gewaschen werden, damit die Appretur entfernt wird, sonst halten die Motive nicht.

    Zum Waschen die Textilien nach innen wenden und nicht zusammen mit zu schweren Wäschestücken waschen. Wenn die Wäsche einige Zeit nass in der Maschine liegt und mit schwerer Wäsche belegt ist, gibt es sonst Falten die nicht mehr rausgehen.

  • Flock Folien A4 Blatt
    Mit Flock- und Flexfolien lassen sich zB. T-Shirts, oder andere Textilien beschriften oder verzieren, wir empfehlen die Folien bei 155 - 175 Grad 17 - 22 Sekunden anzupressen, dies geht am besten mit einer unserer Transferpressen. Bei der Verwendung eines Bügeleisens arbeiten Sie auf einem harten Untergrund (kein Bügelbrett,  besser geht ein mit einem Tuch belegtes Küchenbrett) und pressen Sie das Motiv an, nicht hin und her fahren. Verwenden Sie Backpapier zwischen Transferpresse / Bügeleisen und der zu bebügelnden Fläche / Folie. Lassen Sie das Motiv erst etwas auskühlen bevor Sie die Schutzfolie entfernen. Sollte sich etwas wieder ablösen (bei den Transferpressen sollte das nicht passieren) kann man von der Rückseite her nochmals etwas nachbügeln.

    Die Textilien müssen zwingend vorher gewaschen werden, damit die Appretur entfernt wird, sonst halten die Motive nicht.

    Zum Waschen die Textilien nach innen wenden und nicht zusammen mit zu schweren Wäschestücken waschen. Wenn die Wäsche einige Zeit nass in der Maschine liegt und mit schwerer Wäsche belegt ist, gibt es sonst Falten die nicht mehr rausgehen.

Informationen

Neue Artikel

Sonderangebote

Unsere Filialen

Tags